Touristische Infothek und Ortsmuseum Flonheim

Die touristische Infothek befindet sich direkt am historischen Marktplatz. Sie ist zentraler Anlaufpunkt für Gäste in Flonheim, die hier Informationen und Beratung rund um alle Aktivitäten im Ort und in der Umgebung erhalten.

An einem medialen Infopunkt können weitere Informationen rund um Flonheim abgefragt werden. Begeben Sie sich auf die Entdeckungsreise in das ehemalige subtropische Meer, erleben Sie die interessante Geschichte des Flonheimer Sandsteins und erfahren Sie viele interessante Details über eine alte Kulturlandschaft.

Echte Muscheln, Korallen, Austern und Haifischzähne zeigen eindrucksvoll die Vielfalt des damaligen Meeres. Der Originalfund eines Seekuhskeletts aus Flonheim-Uffhofen wird ergänzt durch eine virtuelle Rekonstruktion des ehemaligen subtropischen Meeres mit lebensecht animierten schwimmenden Seekühen und Haifischen.

Rund um die Abformung einer originalen Steinbruchwand wird die geologische Entstehung des Flonheimer Sandsteins und seine spätere Verwendung als Baustoff bei vielen historischen Bauten in Flonheim und ganz Deutschland vorgestellt.

 

Geologie – Erdgeschichte

Durch die Nachbildung eines ehemaligen Meeresstrandes taucht man ein in die faszinierende Unterwasserwelt vor 30 Millionen Jahren. Echte Muscheln, Korallen, Austern und Haifischzähne zeigen eindrucksvoll die Vielfalt des damaligen Meeres.

 

Tropisches Meer

Der Originalfund eines Seekuhskeletts aus Flonheim-Uffhofen wird ergänzt durch eine virtuelle Rekonstruktion des ehemaligen subtropischen Meeres mit lebensecht animierten schwimmenden Seekühen. Man bekommt so eine Vorstellung davon, welche Veränderungen die Landschaft in der Vergangenheit erfahren hat und wie die entstandenen Böden den heutigen Weinbau prägen.

 

Steine – Böden – Terroir

Lackprofile typischer Flonheimer Weinbergsböden und eine Übersichtskarte der Weinbergslagen zeigen den Einfluss der Steine und Böden für den Charakter der heutigen Weine. Historische Fotos, Dokumente und Gegenstände sowie eine Präsentation der Flonheimer Winzer ergänzen diesen Teil der Ausstellung.

Entwicklungsprogramm PAUL

Dieses Projekt wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter der Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Umwelt, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz, gefördert.

Europäische Union

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Öffnungszeiten:

01. Mai bis 1. November an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen in der Zeit von 15-18 Uhr.

Führungen nach Vereinbarung.

Marktplatz 12
55237 Flonheim
Tel. 06734 9130657
E-Mail: infothek@flonheim.de 
oder info@flonheim.de

Urheber: Infothek Flonheim (Träger Ortsgemeinde Flonheim)